Verein FunPark-SG

Unser Ziel ist es, Raum für Mountainbike-Aktivitäten auf Stadtgebiet zu schaffen. Was wir bauen, ist dauerhaft, für verschiedene Fahrniveaus geeignet und im Einklang mit der Natur. Bei uns sind alle willkommen, unabhängig von Alter und Können. Das gemeinsame Schaffen und Nutzen von Infrastruktur für den Geländeradsport steht im Vordergrund.

Wir übernehmen aktiv Verantwortung und fördern die Bikekultur.

Organisation

Unser Vorstand, gewählt anlässlich der HV vom 14. März 2020

Vereinsstatuten:

HV-Protokoll:

Unser Vereinslokal:

Seit der Gründung vor über 15 Jahren ist die VeloFlicki&FeiniVelos unser Treffpunkt. Die Vorstandssitzungen und Versammlungen finden hier statt. An dieser Stelle möchten wir uns für die Unterstützung und die Nutzung der Räumlichkeiten und der Infrastruktur ganz herzlich bedanken!

VeloFlicki&FeiniVelos GmbH
Wassergasse 13
9000 St. Gallen

Vereinsgeschichte:

Der Verein FunPark-SG wurde 2004 mit 27 Mitgliedern in der VeloFlicki&FeiniVelos gegründet. Unsere ursprüngliche Vision einer 4-Cross-Piste in Kombination mit dem Skilift im Gebiet Beckenhalde (St. Georgen) liess sich bis heute nicht umsetzen. So organisierten wir auf der Beckenhaldenwiese vorerst ein «Wiesenrennen für jedermann», das «Vollgras». Dieses fand in der Folge während vier Jahren statt und erfreute sich grosser Beliebtheit bei rund 100 begeisterten Teilnehmenden und einem bunt gemischten Publikum. Dank der damit erworbenen Bekanntheit konnte sich der Verein an der Ausarbeitung des Waldentwicklungsplans (WEP) Gallus beteiligen. Daraus ergaben sich drei stadtnahe Standorte für offizielle Bikestrecken. Zudem konnten wir mit der Ortsbürgergemeinde einen wichtigen Partner gewinnen.

Visionen und Ideen:

Die Bikestrecke Waldeggtrail soll Bestand haben und auch kommenden Generationen Freude bereiten. Dazu brauchen wir eine breite Vereinsbasis mit tatkräftigen, engagierten und motivierten Mitgliedern. Je grösser unser Verein, desto wirkungsvoller sind wir.

Ist der Waldeggtrail fertiggestellt und der langfristige Betrieb gesichert, warten noch weitere Projekte (WEP Gallus) in Rotmonten und im Gebiet Feldli auf ihre Umsetzung. Und schliesslich geistert auch nach wie vor die Idee einer multifunktionalen Bikestrecke in Kombination mit dem Skilift Beckenhalde in unseren Köpfen herum.

Vollgras – das Wiesenrennen:

Das legendäre «Vollgras» fand zwischen 2007 und 2010 während vier Jahren statt und erfreute sich grosser Beliebtheit:

  • 2007: Test mit einem kleinen vereinsinternen Rennen
  • 2008: Öffentliches Rennen bei bestem Herbstwetter und mit 114 begeisterten Teilnehmern
  • 2009 Das Rennen wurde durch einen Dualslalom-Modus noch spannender; trotz Schneefall 85 begeisterte Teilnehmer
  • 2010: Neu mit kleinem Festzelt; trotz andauernden Regenfällen 108 begeisterte Teilnehmer

Wegen schlechten Wetters entstand 2009/2010 ziemlich grosser Landschaden. Deswegen – und weil wir durch den Waldeggtrail absorbiert sind – findet vorläufig kein weiteres «Vollgras» mehr statt.

Funpark/4-Cross-Idee:

Funpark mit 4-Cross-Piste auf der Beckenhaldenwiese in Kombination mit dem dortigen Skilift – diese Vision veranlasste uns 2004 zur Vereinsgründung und erklärt auch die Namensgebung.

  • Strecke für allerlei Sportgeräte ohne Motor, darum an Hanglage
  • 4-Cross-Piste, auf der mehrere Fahrer gleichzeitig gegeneinander antreten können
  • Dazu mehrere Single-Trails (einspurige Fahrbahnen) mit Varianten
  • Anlage sowohl für Sommer- als auch Winterbetrieb; der Tellerlift könnte auch Biker befördern
  • Dank Stadtnähe gute Erreichbarkeit für Sportler und Publikum
  • Überregionale Ausstrahlung und Bedeutung